Sonnenuhr - zählt nur heitere Stunden, Bernd Sprenger
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Die Fuchsfarm hat Nachwuchs

Neue Holzfüchse eingeweiht

Fuchsfarmnachwuchs, Fuchsfarm Erfurt e.V.

Am Samstag, den 9. September 2017, wurden anlässlich des Tags der offenen Tür zwei neue kleine Holzfüchse im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Erfurt eingeweiht.

Seit 2010 bzw. 2014 stehen bereits die hölzernen Maskottchen Schlumpi und Ella als Holzfüchse auf dem großen Gelände am Steiger. Nach zwei Jahren war es nun an der Zeit für Nachwuchs zu sorgen.

Der Holzkünstler Florian Schmigalle (flosion) hat es wieder geschafft, zwei wunderbare Skulpturen zu schaffen, die den Geist der Fuchsfarm als Ort für Kinder und Familien atmen.

Über 400 BesucherInnen fanden den Weg zum Tag der offenen Tür und feierten mit den Mitarbeitern und Vereinsmitgliedern. Die Namensvorschläge für beide Füchse füllten bald einen großen Bogen Papier. In einer spannenden Abstimmung haben schließlich alle anwesenden Kinder die Namen Levi und Laro ausgewählt. Mithilfe von kleinen Taufpaten wurden diese gleich anschließend ordentlich getauft.

Großer Dank gilt allen HelferInnen und Unterstützern für das schöne Fest.

Die Tauschmarmeladen haben alle einen Tauschpartner gefunden, zahlreiche Kunstwerke entstanden in der Druckwerkstatt, Stockbrot konnte nicht schnell genug neu zubereitet werden.

Der Verein bedankt sich explizit bei Saatgut Rose und der Goldhelm Schokoladen Manufaktur für die Unterstützung.

veröffentlicht von Jens Düring am 12.09.2017