Wald- und Wiesenflatterling, Bernd Sprenger
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Die Fuchsfarm in Frankreich

Am letzten Wochenende waren wir in Frankreich und haben uns mit anderen Einsatzstellen vom Deutsch-Französischen Ökologischen Freiwilligendienst (Volontariat Ecologique Franco-Allemand, VEFA) getroffen.

5 Bilder
DFÖJ - die Fuchsfarm in Frankreich, Foto: Fuchsfarm 2018

Wir finanzieren nämlich schon seit September eine französische Freiwillige, die bei uns ihr FÖJ leistet. Am Anfang war das mit der Sprache gar nicht so einfach. Aber mittlerweile klappt es richtig gut. Eva hat jede Menge gute Ideen und bereichert unsere Arbeit sehr.

Diese Art von grenzenüberschreitender Zusammenarbeit, der Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen und das Voneinanderlernen ist genau das, was wir wollen. Auch für unsere BesucherInnen. Nur so bekommen wir eine bessere nachhaltige Welt.

In Frankreich haben wir jede Menge Gleichgesinnte getroffen. Biobauern, Biobäuerinnen, Vertreter von mobilen Naturschutzstationen, Universitäten, Stadtverwaltungen und Kultur- und Umweltzentren.

Wir können diesen Freiwilligendienst nur weiterempfehlen. Wer Einsatzstelle werden will oder mal ein Jahr in Frankreich verbringen, kann sich hier informieren: www.ve-fa.org

veröffentlicht von Jens Düring am 22.02.2018