Insektenhotel, Bernd Sprenger
Zurück zur Website: Klick auf's Bild

Der Schatz im Wald - Theatrale Nachtwanderung im Wald

Freitag, 17.09.2021, 19:30 Uhr
Sängerwiese im Steiger, Erfurt

Theatrale Nachtwanderung im Wald

Die Premiere des neuesten Umwelttheaterstücks „Der Schatz im Wald“ des Erfurter Fuchsfarm e.V. findet am 17.09.2021, 19.30 Uhr, auf der Sängerwiese im Steiger, statt.

Bis zu 60 waldbegeisterte ZuschauerInnen sind zugelassen. Karten gibt es im Vorverkauf im Kurhaus Simone (Wenigemarkt 21) oder dem Biokaufladen Clärchen (Meienbergstr. 10) - jeweils ab 1. September – Restkarten auch an der Abendkasse.
Weitere Vorstellungen folgen am 24- und 25. September sowie 1. und 2. Oktober. Beginn ist jeweils 19.30 Uhr auf der Sängerwiese im Steiger.

Die mehr oder weniger bekannten BewohnerInnen des Steigers sind gemeinsam mit den ZuschauerInnen auf der Suche nach dem Schatz des Waldes. Kein einfaches Unterfangen in diesen schwierigen Zeiten für die Natur. Aber zusammen wird es wohl klappen. An verschiedenen Stationen erfahren die SpaziergängerInnen viel Spannendes aus Wald und Flur, über Umweltschutz und die Nöte des Waldes.
Katrin Heinke, Jule Maronde und Andi Schulze nehmen, wie gewohnt, die unterschiedlichsten Rollen ein und unterhalten auf ganz kurzweilige aber dennoch eindrückliche Weise.

Der Eintritt kostet 5,- bzw. 8,- Euro. Das Stück ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Das Projekt wird gefördert von der Stadtverwaltung Erfurt (Kulturdirektion), der Sparkassenstiftung Erfurt und der Alternative 54 e.V.

Treffpunkt ist die Sängerwiese im Erfurter Steiger (Sternstraße).

Diese Seite teilen